Security Forum

Erfahrungsaustausch zwischen Industrie, Dienstleistern und Forschung

Am 21. Januar 2016 fand zum 10. Mal das Security Forum an der Fachhochschule Brandenburg statt. Security Forum X.0 - Status und Perspektiven der Sicherheit ist der Titel des Forums in diesem Jahr.

Das 10. Security Forum hat die Vielschichtigkeit des Sicherheitsthemas aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Für die Vorträge konnten unter anderem der Präsident des Bundesamtes für Verfassungschutz gewonnen werden, der CISO der EnBW sowie Vertreter aus dem Auswärtigen Amt.

In drei parallelen Panels "IT-Sicherheitsgesetz" "Produkt- und Prozesssicherheit" und "Aufklärung und Forensik" konnten zudem die Aktivitäten und Kooperationen der drei Fachbereiche illustriert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.security-management.de/security-forum/

Neben den interessanten Vorträgen dient das Forum auch immer dem Austausch unter Fachleuten und der Pflege des Netzwerks.

Veranstalter des Security Forums 2015 sind der Masterstudiengang Security Management zusammen mit den drei Fachbereichen der Hochschule.


Ihre Ansprechperson:
Prof. Dr. Friedrich Lothar Holl
Bürokommunikation und Verwaltungsautomation

Raum: WWZ 143
Telefon: 03381 355 229
Fax: 03381 355 199
E-Mail: holl@th-brandenburg.de
Prof. Dr. Friedrich Lothar Holl
 

Dipl. Politikwissenschaftler Max Luber
Studiengangskoordinator im Studiengang Security Management
Projektmitarbeiter in dem Projekt RISKLES

Raum: WWZ 406
Telefon: 03381 355 290
E-Mail: luber@th-brandenburg.de
 




Stand: 27.01.2016 / verantwortlich: