BWLS Verkehrslogistik

Ziel der Veranstaltung

In dem Modul erwerben die Studierenden zunächst umfangreiches Wissen über die Aufgaben, Inhalte und Herausforderungen der Verkehrslogistik. Sie verstehen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Verkehrsmedien sowie die sinnhafte Verknüpfung im Rahmen von Kombinierten Verkehren und Gestaltung von intermodalen Transportketten. Die besondere Rolle der makrologistischen Knotenpunkte sowie die Analyse der weltweiten interkontinentalen Güterströme sowie der assoziierten Akteure und Prozesse wird verstanden und befähigt dazu, dass die Studierenden in der Lage sind, intermodale Transportketten ökonomisch und umweltschonend (green logistics) zu gestalten .

Inhalte der Veranstaltung

Weltweite Güterströme
Verkehrsmedien (V.-träger und -mittel)
• Aufkommen
• Infrastruktur
• Modal-Splits
• Stärken-Schwächen-Profile
• Transportnetzwerke
• Kostenstrukturen und Preisbildung
Makrologistische Knotenpunkte
• Seehäfen
• Flughäfen
• Güterverkehrszentren
Kombinierte Verkehre und intermodale Transportketten
• Strukturierung und Technologien KV
• Förderung KV in Deutschland
• Organisation KV auf internationaler Ebene
• Akteure und Prozess interkontinental-modaler Transportketten
• Nachlauf mit Fokus Hinterlandverkehre
Ladehilfsmittel und Umschlag

Literaturhinweise

Aberle, Gerd: Transportwirtschaft - einzelwirtschaftliche und gesamtwirtschaftliche Grundlagen (2009)
Kummer, Sebastian: Einführung in die Verkehrswirtschaft (2010)
Rodrigue, Jean-Paul: The Geography of Transport Systems (2009)
Schubert, Werner: Verkehrslogistik. Technik und Wirtschaft (2000)
Woitschützke, Claus-Peter: Verkehrsgeographie (2006)
Nuhn, H., Hesse, M.: Verkehrsgeographie: Grundriss, Allgemeine, Geographie

Art der Veranstaltung

Spezialisierung

Semester

5.Sem

ECTS Credits

Ca. 150h: ca. 45h Präsenzzeit, ca. 80h Fallstudienbearbeitung/Projekte, ca. 25h Prüfungsvorbereitung
5 ECTS-Credits

Lehrmethode

Vorlesung und seminaristische Inhalte/Case Studies (insb. Fallstudienbearbeitung/Projekte) und Präsentation der Ergebnisse)

Bewertung

40% Fallstudienbearbeitung/Projekte einschl. Präsentation; 60% schriftliche Klausur

Sprache

Deutsch

Dozenten

Prof. Dr. Wolf-Christian Hildebrand
Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Logistik und Organisation

Studiendekan TIM

Sprechzeiten: i.d.R. Mittwoch 9.30 bis 10.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Raum: WWZ Raum 342
Telefon: 03381 355-273
E-Mail: wolf-christian.hildebrand@th-brandenburg.de
FBW-Web: Professoren-Link
 



Stand: 05.06.2012 / verantwortlich:

Service

August 2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1