Masterarbeit / Master Thesis

Ziel der Veranstaltung

Die Master-Arbeit dient der zusammenhängenden Beschäftigung mit einem umfassenden Thema und der daraus resultierenden Lösung einer theoretischen oder praktischen Problemstellung.
Die Master-Arbeit soll zeigen, dass der Kandidat in der Lage ist, innerhalb einer Frist von 14 Wochen eine Fragestellung auf dem Gebiet ‚Internationales Management’ selbständig mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden zu bearbeiten.

Inhalte der Veranstaltung

Die Master-Arbeit ist eine Abschluss- Arbeit mit Kolloquium mit einem Aufwand von 15 CP.
Die Bearbeitungszeit der Master-Arbeit beträgt 14 Wochen. Die Master-Arbeit dient der zusammenhängenden Beschäftigung mit einem umfassenden Thema und der daraus resultierenden Lösung einer theoretischen oder praktischen Problemstellung.

Voraussetzungen

Das Thema der Master-Arbeit kann nur erhalten, wer alle Prüfungsleistungen und Studienleistungen, die bis einschließlich des 2. Semesters zu erbringen sind, sowie das Auslandssemester erfolgreich absolviert hat.

Literaturhinweise

Booth, W. C. et a. (1995). The draft of research. Chicago London
Brown, S. R. et al. (1990) Experimental Design and Analysis. London
Cialdini, R. B. (2001). Influence, Science and Proctice. Bosten, M.A.
Hussley, J., Hussley, R. (1997). Business Research. A practical guide for undergraduate and postgraduate students
Karmasin, M. et al. (1999). Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten: ein Leitfaden für Haus-, Seminar- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen. Wien
Pyrczak, S. et. Al. (1998). Writing empirical Research Reports. Los Angeles. C.A.
Seale, C. (1999). The quality of quantitative research. London
Trachim, W. M. K. (2000). The Research Knowledge Base. Cincinatti. Ohio

Art der Veranstaltung

Pflicht

Semester

4.Sem

ECTS Credits

Die Masterarbeit umfasst mindestens 60 Seiten. Die Bearbeitungszeit beträgt 450 Arbeitsstunden, die in 14 Wochen zu erbringen sind. Der Aufwand entspricht 15 CP.

Lehrmethode

Eigene wissenschaftliche Arbeit

Bewertung

Für die Bewertung der Master-Arbeit werden die Note der schriftlichen Arbeit mit 0,75 die Note des Kolloquiums mit 0,2 und das Seminar mit 0,05 gewichtet.

Sprache

Die Master-Arbeit ist – nach Absprache mit dem Betreuer – entweder in Deutsch oder in Englisch zu verfassen. Mit Genehmigung des Prüfungsausschusses ist auch eine andere Sprache zulässig

Stand: 27.05.2011 / verantwortlich: Dekan FB Wirtschaft

Service

Januar 2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2