Bachelor WI - Wirtschaftsinformatik

Das Bachelor-Studium Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der akademischen Erstausbildung im Bereich der Wirtschaftsinformatik. Hierzu zählen das Verständnis und die Gestaltung von betrieblichen Prozessen und Software-Systemen sowie deren Optimierung, gutes betriebswirtschaftliches und grundlegendes volkswirtschaftliches Wissen, die Kenntnis technischer Konzepte insbesondere der Informatik, wissenschaftliche Grundlagen, sowie "Soft Skills".

Bewerberinformationen

Die Technische Hochschule Brandenburg bietet Schulabsolventen den Bachelor-Studiengang "Wirtschaftsinformatik" an. Der gebührenfreie, sechssemestrige Bachelor-Studiengang bietet Ihnen eine praxisorientierte Ausbildung, an dessen Ende Sie den Herausforderungen in Beratungsunternehmen und Systemhäusern aufgeschlossen gegenüberstehen und die nötigen Qualifikationen zum zielgerichteten Handeln besitzen.

CHE-Ranking: Platz 1

Die Wirtschaftsinformatik der TH Brandenburg ist regelmässig unter den TOP-Platzierungen im CHE-Ranking. 
(Pressemitteilung FH Brandenburg zum CHE-Ranking 2011 oder direkt zum Ranking http://ranking.zeit.de)

Akkreditierung

Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) - der Studiengang wurde erfolgreich durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.

Anmeldung zum Studium

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik ist als Vollzeitstudium angelegt.

Es besteht die Möglichkeit, bereits im 6. Fachsemester die Bachelor-Thesis anzufertigen, so dass das Studium nach 3 Jahren abgeschlossen werden kann. Hier finden Sie Angaben zu den Zulassungsvoraussetzungen.

Informationen zum Immatrikulations- bzw. Zulassungsverfahren erhalten Sie hier. Es gelten die dort genannten Fristen. Der Bewerbungszeitraum für den Bachelor WI beginnt am 1. Juni und endet am 30. September. Um die erforderlichen Unterlagen einzusehen und/oder eine Bewerbung direkt online einzureichen, besuchen Sie die Bewerbungsseiten der TH Brandenburg.

Möglichkeiten nach dem Studium

Nach der erfolgreichen Beendigung des Studiums erhalten Sie den Titel Bachelor of Science. Durch die enge Kooperation mit Partnerunternehmen können Sie bereits während des Studiums beispielsweise über die Bachelor-Thesis mit Unternehmen in Kontakt treten und dort im Anschluss an das Studium direkt in die Erwerbstätigkeit übergehen.

Berufliche Perspektiven WI Bachelor

Wirtschaftsinformatik ist ein junges, interdisziplinäres Fachgebiet mit Verbindungen zur Informatik und der Betriebswirtschaftslehre. Das Fach gewinnt sein eigenständiges Profil durch die Kombination unterschiedlicher Kenntnisse und Fähigkeiten, die zusammen ein anspruchsvolles und in der Berufswelt stark nachgefragtes Qualifikationsprofil ergeben.

Nach dem großen Boom der Entwicklung der Programmiersprachen, der Betriebssysteme und der Datenbanksysteme in den vergangenen vierzig Jahren zeigt heute der Trend der Informationstechnologie konsequent in Richtung ihrer Anwendungen, der gegenseitigen Verknüpfung und Integration - sei es in Form der Verbindung über Netzwerke innerhalb der Unternehmen oder bei der Einbindung des Electronic Business in die wirtschaftlichen Prozesse über die Grenzen der Unternehmen hinweg.

Im Zentrum der Wirtschaftsinformatik steht nicht die isolierte Lösung einzelner technischer Probleme. Gesucht wird eine Lösung auf Basis des Zusammenwirkens von Prozess, Organisation und ihren Anwendern. Aufgrund der Aktualität dieser ganzheitlichen Betrachtungsweise hat sich die Nachfrage nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik in den letzten Jahren rasant entwickelt.

Die Fachhochschule Brandenburg bietet für dieses Fach eine Ausbildung mit einem eigens hierfür konzipierten Studium, das aktuelle Vertiefungsmöglichkeiten bietet - wobei die Nutzung des Internet eine herausragende Rolle spielt.

Das Berufsbild des Wirtschaftsinformatikers stellt sich äußerst vielschichtig und differenziert dar. Die Absolventen arbeiten in allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft: in Industrie, Handel, Dienstleistung, Bildung und Verwaltung. Ob Management, Organisation, Vertrieb und Marketing, Entwicklung, Beratung, Schulung - Wirtschaftsinformatiker sind in den verschiedensten Unternehmensbereichen tätig. Mit den sich weiter rasch vermehrenden Einsatzgebieten der Datenverarbeitung, sind die Berufsaussichten von Wirtschaftsinformatikern nach wie vor sehr gut. Die Verdienstmöglichkeiten haben sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt.

Aufbau des Studiums

Die folgende Modultafel zeigt alle für das Bachelor-WI-Studium relevanten Fächer (zum Vergrößern bitte klicken).

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Fächern/Modulen erhalten Sie über den Modulkatalog. Bei Interesse können Sie den aktuellen Stundenplan hier einsehen.

Kontaktinformationen

Sollten Sie weiterführende Fragen zum Bewerbungsprozess haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Allgemeine Studienfachberatung (+49 3381 355-106, studienberatung@th-brandenburg.de).

Für inhaltliche Fragen richten Sie sich gern an den Studienfachberater (Prof. Dr.-Ing. M. Höding, +49 3381 355-243, michael.hoeding@th-brandenburg.de)

FIBAA Programmakkreditierung


Stand: 17.02.2016 / verantwortlich: Studiendekan WI Bachelor und Master