BWLS Operatives Personalmanagement

Ziel der Veranstaltung

Die Studierenden erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der operativen Personalarbeit. Ziel ist u.a.
• den praktischen Einsatz klassischer personalwirtschaftlicher Instrumente einzuüben
• arbeitsrechtliche Grundlagen zu erwerben
• Kompetenz in der Gesprächsführung für gängige Situationen in der betrieblichen Personalpraxis und Personalbetreuung aufzubauen
• eigenständig Lösungen für anwendungsbezogene Fragestellungen aus dem betrieblichen Personalmanagement erarbeiten zu können
• Sensibilität für die besonderen Belange von kleinen und mittelständischen Betrieben bei der Gestaltung dieser Maßnahmen zu entwickeln

Inhalte der Veranstaltung

Themenfelder sind beispielsweise
• nachhaltige Personalplanung
• Adäquater Einsatz von Personalauswahlinstrumenten
• Planung, Konzeption und Umsetzung von Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen
• Betriebliche Ausbildung
• Personaleinsatz und Arbeitszeitmanagements
• Entgeltfindung und Gestaltung von Anreizpaketen
• Maßnahmen bei Personalfluktuation und Fehlzeiten
• Personalabbau und Kündigung
• Umgang mit schwierigen Mitarbeitern (Kritikgespräch, Abmahnung, Trennung)
• Personalcontrolling und HR-Software
• Personalmanagement in Zeiten des demografischen Wandels

Die Studierenden entwickeln im Rahmen der Lehrveranstaltung ein Praxiskonzept für eine angewandte Fragestellung aus dem Personalmanagement. Die Ergebnisse werden in Form einer schriftlichen Ausarbeitung dokumentiert, in der in der Lehrveranstaltung vorgestellt und interaktiv umgesetzt, sowie gemeinsam ausgewertet.

Voraussetzungen

Für den erfolgreichen Besuch der Lehrveranstaltung sollten die Studierenden über Kenntnisse zu Humankapital & Organisational Behaviour sowie zum Strategischen Personalmanagement verfügen.

Literaturhinweise

a) Lehrbücher und Nachschlagewerke Personalpraxis (Auswahl)
Becker, M. (2013). Personalentwicklung: Bildung, Förderung und Organisationsentwicklung in Theorie und Praxis (6. Auflage). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Berthel, J., & Becker, F. G. (2013). Personal-Management: Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit (10., überarb. und aktualisierte Aufl). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Boden, M. (2013). Mitarbeitergespräche führen: situativ, typgerecht und lösungsorientiert. Wiesbaden: Springer Gabler.
Bröckermann, R. (2012). Personalwirtschaft: Lehr-und Übungsbuch für Human Resource Management. Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft Steuern Recht GmbH.
Holtbrügge, D. (2013). Personalmanagement (5. Aufl. 2013). Berlin [u.a.]: Springer Gabler.
Mentzel, W., Grotzfeld, S., & Haub, C. (2012). Mitarbeiter-gespräche erfolgreich führen, Einzelgespräche, Meetings, Zielvereinbarungen und Mitarbeiterbeurteilungen, 10. Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG.
Rowold, J. (2013). Human Resource Management: Lehrbuch für Bachelor und Master. Berlin [u.a.]: Springer Gabler.
b) Modul Arbeitsrecht (Prof. Dr. Michaela Schröter)
Arbeitsgesetze ArbG, Beck-Texte dtv (es ist empfehlenswert, sich die aktuellste Ausgabe als persönliches Arbeitsexemplar für die Lehrveranstaltung anzuschaffen).

Art der Veranstaltung

Spezialisierung

Semester

5.Sem

ECTS Credits

5 ECTS-Credits; 150h Arbeitspensum, ca. 60h Kontaktzeit + 90h Eigenstudium

Lehrmethode

Seminaristische Vorlesung, u.a. unter Einbindung von Anwendungsbeispielen, Simulationen, Fallstudien, eigenständiger Arbeit an Projekten, Ergebnispräsentationen sowie begleitendem eLearning Modul.

Bewertung

Benotete Projektarbeit mit Präsentation

Besonderheiten

Für das Teilmodul Arbeitsrecht:
Prof. Dr. jur. Michaela Schröter
Professorin für Wirtschaftsrecht

Sprache

Deutsch, Literatur teilweise in englischer Sprache

Dozenten

Prof. Dr. Katharina Frosch
Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Personalmanagement

Raum: WWZ Raum 244
Telefon: 03381 355 291
E-Mail: frosch@th-brandenburg.de
FBW-Web: Professoren-Link
 



Stand: 22.09.2015 / verantwortlich:

Service

August 2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1